Fenster schließen  |  Fenster drucken

@relation
Punkt 2 gefällt Domeyer sicherlich besonders gut. Vielleicht
kommt er ja mit rollenden Augen und schrille Schreie aus-
stoßend in den Gerichtssaal, während seine Anwälte beantra-
gen, das Verfahren wegen Unzurechnungsfähigkeit einzu-
stellen. :)

@F1Racer
Ihre, Frage, die eventuellen Patente betreffend:

" #26  von harman 

 22.08.01 14:58:15   4258509
MET(A)BOX AG

Was der Ausstieg von Mitarbeitern bedeutet, dazu winkt der
Geschäftsbericht recht deutlich mit dem Zaunpfahl:
"Zahlreiche im Zusammenhang mit der Entwicklung
entstandene Erkenntnisse und Verfahren, insbesondere in
Bezug auf die Software, SIND NICHT DURCH DIE
ERLANGUNG VON SCHUTZRECHTEN ZU SICHERN."

Auch zu den Konsequenzen wagt man eine Andeutung:
"Sollte es nicht gelingen, weitere geeignete Mitarbeiter für den
Entwicklungsbereich neu einzustellen, oder SOLLTEN
AUFGRUND DER LAGE DES UNTERNEHMENS Mitarbeiter
in Schlüsselpositionen das Unternehmen verlassen, so kann
hier ein Risiko für die künftige Entwicklung entstehen."
Immerhin hat man sich durch diese niedliche Umschreibung
einigermaßen abgesichert.

_______

harman, ich ziehe mal wieder den Hut vor Ihnen!

Hubert Hunold
 
aus der Diskussion: ADHOC: Metabox
Autor (Datum des Eintrages): HubertHunold  (23.08.01 15:36:05)
Beitrag: 76 von 78 (ID:4268781)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online