Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42938588[/posting]Ich habe gestern Mittag an die IR von Magforce eine Mail mit diversen Fragen geschickt: (hier die ziemlich rasche Antwort, meine Mail an die IR von Nanostart bezüglich mangelhafter Kommunikation bei Magforce scheint wohl geholfen zu haben)

Bei meinen Fragen hat es sich um die neuen Studien, mögliche Kooperationen (USA), Vertriebsstart außerhalb Deutschland, Ziel der flächendeckenden Abdeckung zur Behandlung von Gehirntumoren in Deutschland, Rückmeldungen von der Charite, usw.)gedreht.....................................................................
Sehr geehter Herr Stobel,

vielen Dank für Ihre sehr hilfreiche Email. Ich freue mich sehr auf Aktionäre wie Sie, die sehr konkrete Fragen stellen und kritische und differenzierte Meinungen äußern.

MagForce plant nächste Woche mehr Information zu diesen Themen zu veröffentlichen. In den letzen Wochen war das Management sehr beschäftigt mit der Neustrukturierung der Firma, mit der Kapitalerhöhung und Investorengesprächen. Jetzt werden wir mehr Richtung Kapitalmarkt kommunizieren, aber erst war es wichtig die internen Prozesse zu regeln.

Ich bitte um ein paar Tage Geduld.


Mit freundlichen Grüßen,
Stacy Wiedenmann
.......................................................................

Na dann bin mal gespannt, was für Neuigkeiten es nächste Woche zu kommunizieren gibt. :confused:

Ich finde wir freien Aktionäre werden zu sehr vernachlässigt was die Informationspolitik angeht. (Magforce scheint wohl zu vergessen, dass der Kurs an der Börse maßgeblich von der Meinung der freien Aktionäre abhängt, jetzt wo der Abgabedruck der unseglichen Seda-Finanzierung nachgelassen hat)

Gruß
gunar_s
 
aus der Diskussion: MAGFORCE - da geht doch was?!
Autor (Datum des Eintrages): gunar_s  (22.03.12 16:02:30)
Beitrag: 1,467 von 3,661 (ID:42941797)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online