Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]43176021[/posting]Mal etwas zu

Angst und Gier!

Und die Deutschen Telekom.

Ich habe sie 1997 gezeichnet. Keiner redet darüber, aber es gab bei einer gewissen Haltefrist Bonusaktien!

Die Aktie stieg und die Gier siegte. Viele wollten sie unbedingt haben, ich gab mir mit meinen zufrieden.

Dann habe ich ein bisschen damit Schach gespielt.

Ich verkaufte einen kleinen Teil aus meinem Anfangsbestand und habe dadurch nicht bloß meinen angelegten Betrag wiederbekommen, sondern auch noch einen Gewinn erzielt. In der restlichen Zeit habe ich sie zweimal nachgekauft.

Als die Aktie ins bodenlose fiel kam bei vielen die Angst auf und sie verkauften. Die Aktie viel noch mehr.

Aber warum sollte ich Angst haben.
Der Einsatz war durch den viel höheren Verkauf 0,00 Euro, ein Gewinn ist vorhanden und seit Jahren gibt es wieder eine Dividende nach der anderen und die ist nicht schlecht.

Ich lege also Aktien über Jahrzehnte an und verkaufe eigentlich nur, um meinen Einsatz rauszuholen und über 50 % der Aktie weiter zu besitzen. Ansonsten bleiben sie im Depot und werden in schlechten Zeiten nachgekauft. Dient auch dem Unternehmen.

Viele Aktien haben auch einmal schlechte Zeiten, aber es gibt sehr viele, die das nebenbei wegstecken und über Jahrzehnte nur eine Richtung kennen. Ich meine die, die nach oben gehen.
Es gibt auch die andere Richtung, bei denen kann ich immer Geld nachschießen und sie gehen trotzdem weiter nach unten (sind nicht meine Aktien).

Ich hatte auch mal drei Fehlentscheidungen. Augen zu und durch.

Die Dividenden und ein paar Ausschüttungen, Zinsen nicht mitgerechnet, sorgen für genug Geld (passives Einkommen), zur Unterstützung der Lebenshaltungskosten oder um das Depot auszubauen.

Da es nicht nur aufwärts geht, sondern auch nach unten (der DAX verlor ja gerade mal 1.000 Punkte), kommt auch ein bisschen Spekulation zum tragen. Mit Standard-OS wird das Depot etwas abgesichert.

Ich wünsche allen frohe und sonnige Pfingsttage
Hansi
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): hansi11  (26.05.12 17:03:34)
Beitrag: 82 von 39,782 (ID:43214599)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online