Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]43339271[/posting]Ja, das Häuschen hatten wir schon.

Nichts für ungut.

Des Deutschen liebstes Kind ist unter anderem ein eigenes Häuschen oder eine eigene Wohnung. Der Normalbürger macht sich da gerne für 20 bis 30 Jahre zum Sklaven der Bank.

Anstatt 5-10 Jahre zu Sparen und das Geld arbeiten zu lassen und dann das Haus eventuell in 10 Jahren zu besitzen. Die Bank verdient immer noch, aber nicht mehr so viel.

Also beenden wir das Thema. Ändern kann man jetzt sowieso nichts mehr.

Man soll Sparen, aber nicht auf alles verzichten!

Hansi
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): hansi11  (30.06.12 19:37:52)
Beitrag: 102 von 39,879 (ID:43339314)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online