Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hallo Timburg,

ja, es sieht sehr Telekom-Lastig aus. Mit der Dt. Telekom habe ich erst einmal keine Probleme, da auch für nächstes Jahr die Dividende feststeht.

Was mit Freenet wird kann ich jetzt noch nicht sagen. Mal sehen, wie sich Drillisch verhält.

Vodafone bleibt im Depot.

Ich selbst habe auch Aktien, welche nur etwas über 1 % Dividende abwerfen oder sogar keine Dividende haben.

Am Anfang solltest Du natürlich nicht verschiedene Werte einer Branche haben. Wenn Dein Depot aufgebaut ist, sieht es auch anders aus.

Wertmäßig liege ich nicht groß über den Durchschnitt. Da habe ich mit Starbucks Probleme. Da aber alle Starbucks-Aktien AGST-Frei sind, bleiben sie im Depot.

Denk mal über eine Excel-Tabelle nach. Im Moment lohnt es sich zwar nicht, aber später ganz bestimmt.

Es ist sehr gut, dass Dir der Aufbau Deines Depots Spaß macht. Endlich mal eine Arbeit die Spaß macht.

Ich wünsche Dir große Erfolge und
ein hoffentlich schönes Wochenende

Hansi
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): hansi11  (06.07.12 20:10:32)
Beitrag: 110 von 39,817 (ID:43361679)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online