Fenster schließen  |  Fenster drucken

Kaum einer kauft Aktien auf längere Sicht. Eigentlich sind die richtigen Unternehmen ja auch sehr langweilig.

Hallo Hansi,

da ist etwas wahres dran. Genau wie im richtigen Leben dreht sich auch an der Börse alles immer schneller und jeder ist auf den schnellen Euro aus. Kann mich noch gut erinnern dass ich so 1994-1997 die Kurse noch in der FAZ vom Folgetag verfolgte und meine Orders per Fax an meinen Sparkassenberater schickte. Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.

Dann kam der Neue Markt, Teletext, Internet usw. und alles wurde immer hektischer. Will mich in Punkt Langzeitanlage auch nicht als Oberlehrer aufspielen, da ich ja selber gute 15 Jahre keine Strategie hatte und nur aufs schnelle Geld aus war. Wobei ich selber noch das Glück hatte die Anfänge des NM voll zu genießen. Da musste man halt kein Profi sein um richtig abzusahnen. Solche Phänomene wie den NM gibt es aber nur einmal im Leben und ich hab danach paar Jahre benötigt um für mich zu entscheiden dass man besser mit einer langfristigen Strategie fährt. Was ich ja mit diesem Thread auch in die Tat umsetze.

So, auf der WL stehen ja zur Zeit Allianz, Daimler, BP und EON/RWE. Wobei ich die letzten Tage über einen Wert gestolpert bin welcher auch interessant werden könnte. Und zwar der spanische Versorger Iberdrola, welcher aktuell bei ca. 2,90 notiert und in den letzten Wochen/Monaten/Jahren ordentlich Federn gelassen hat.

Mein Hauptkriterium ist ja die Dividende und da kann sich Iberdrola mit 0,33€ (entspricht also 11,3% - schon sehen lassen. Auch wenn ich keinen ANtrag für Rückerstattung der QST stelle (hab mal gegoogelt und für paar EURO Rückerstattung würde ich dieses Prozedere nicht in Kauf nehmen) dann bleibt noch immer eine sehr üppige Nettodividende hängen. Werde den Wert mal verfolgen und kann mich nur wiederholen: ich hoffe dass wir noch paar Monate auf diesem Niveau rumdümpeln, damit ich den einen oder anderen Titel noch günstig kaufen kann. Müssen ja nicht alle Werte so davonrennen wie Deine Altria ;)

Viele Grüße und bis demnächst
Timburg
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): Timburg  (21.07.12 20:36:58)
Beitrag: 126 von 39,727 (ID:43410704)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online