Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]43410704[/posting]Hallo Timburg,

es liegt an jedem einzeln, wie schnell sich die Zeit dreht.
Meine Zeit bestimme ich und über 24 Stunden pro Tag bin ich noch nie hinausgekommen.

Ob ich um 03:00 Uhr aufstehe, oder schlafen gehe, entscheide ich.
Als Privatier entscheide ich auch, ob ich um 08:00 Uhr ein Schläfchen mache, oder erst um 13:00 Uhr.

Im Allgemeinen gibt es zu 5:00 Uhr Kaffee und max. 1 Stunde Sondersitzung (Internet).
Ich nehme Dallmayr Prodomo oder Mövenpick. Und ein Brötchen, oder Stulle, belegt, gibt es auch noch.

Zu der Sondersitzung. Auswertung des letzten Tages! durch persönliche Aufnahme der Daten des letzten Tages. Ca. 30 Minuten Arbeit, sehr, sehr, schwer??? Denn es kann Aussagen geben, die mir nicht gefallen! (Der Kurs gefällt mir nicht)

Im Allgemeinen gibt es nur eine Antwort: Fehlanzeige, da Marktrauschen.
Und falls doch, dann muss ich mir die Aktie mal anschauen! Aber sehr wenig Arbeit.

Und wenn ich auch 3 Stunden nehme, bei Aktien ist es ein Hobby und im Internet ist es lange Weile.

Hansi
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): hansi11  (22.07.12 00:13:32)
Beitrag: 130 von 39,802 (ID:43410946)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online