Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]44579885[/posting]Wenn aber ein Sachbearbeiter in irgendeiner Behörde mit über 3000€ Netto Nachhause geht,

dann hat er Studiert. sorry aber eine Studierte Realschullehrerin bekommt gerade mal 2200 € netto ca.

Im Gegenzug muss ein vergleichbarer Sachbearbeiter in der freien Wirtschaft mehr Leistung bringen, bekommt ca. 1500€ Lohn

sorry aber ein Sachbeabeiter in der freien wirtschaft mit 1500 € netto macht außer dem firmenstempel auf die Post gar nichts.

ein vergleichbarer Sachbearbeiter ebenso mit 3000 € netto in der freien wirtschaft braucht aber trotzdem nicht studiert haben.

Studierte mit einem sehr guten BLW Abschluß haben schon mal als einstiegsgehalt 3000 € und dann gehts wenn man will steil bergauf.

was denkst du wie hoch das Entwicklungspotential eines Lehrers mit anfangsgehalt 2200 € netto ist ?

der kommt niemals über 3500 € netto...bis das der studierte Lehrer erreicht hat ist der BWLer in der freien wirtschaft schon längst Teamleiter mit 7000 €, dienstwagen und tankkarte.....oder mehr.
 
aus der Diskussion: Aufgepasst !!! Die Räuber ....
Autor (Datum des Eintrages): migi20  (07.05.13 12:45:07)
Beitrag: 25 von 42 (ID:44581435)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online