Fenster schließen  |  Fenster drucken

Weiter so HEXE....:laugh::kiss:

Okay....


MASSENSPEICHER


Massenspeicher zerfallen in disketten-,band-,ZIP-,CD-ROM-und festplattenlaufwerke sowie in dem moment,wo auf ihnen wichtige daten gespeichert werden.

Der unterschied zwischen den verschiedenen laufwerksarten liegt in der zugriffszeit,worunter in der computerwelt die zeitdauer verstanden wird,die ein laufwerk braucht um:

1. die gesuchte datei nicht zu finden und

2. während dieser suche alle anderen wichtigen dateien so zu zerstückeln,daß es weniger arbeit bedarf,sie neu einzugeben,als zu reparieren.


Bei einem festplattenlaufwerk(also dem gerät,daß dazu da ist,dateien zu zerschießen)sind intelligenz,perfidie und heimtücke auf einem sogenannten festplattencontroller untergebracht.Dieser sorgt unter anderem dafür,daß dateien prinzipiell fünf minuten vor dem täglichen backup ruiniert werden oder das garantiert unwichtige dateien von diesem zerstörungsvorgang auf jeden fall verschont bleiben.


BACKUP - PRÄMISSEN

1. Ein backup braucht immer eine diskette oder ein band mehr,als du vorrätig hast.

2. Ein backup-Programm wird immer in dem moment versagen,wo du es benötigst.

Das Backup-Programm wird bei seinem versagen mit der zerstörten dateiversion die einzig noch vorhandene sicherheitskopie überschreiben.

Wenn du das backup zurückspielen willst,wirst du feststellen,daß die einzige version von RESTORE auf der platte(und nur dort) war,bevor du sie formatiert hast.

CD - ROM - REGEL

Wenn eine CD im laufwerk klemmt,wende gewalt an. Wenn das laufwerk dabei kaputt geht,hätte es sowieso erneuert werden müssen.


GHEIMHALTUNG VON DATEIEN

Wenn eine information vertraulich ist,bleibt sie aus versehen als datei auf der diskette.Ein eventuell vorhandener verschlüsselungsmechanismuns wurde vergessen.
Sie wird zufällig von demjenigen gefunden und gelesen,vor dem sie verborgen wurde.


FORMATIERUNGEN

Du wirst eine diskette,die sich bereits im laufwerk befindet auf jeden fall mit der falschen aufzeichnungsdichte formatieren.

Erst wenn du-beispielsweise beim formatieren- "Ja" auf die frage des programms: "sind sie sicher?" geantwortet hast,fällt dir ein,das du ganz und gar nicht sicher bist.
Wenn du danach die diskette kontrollierst,bist du dir sicher: Du hast soeben deine wichtigste datei gelöscht.
 
aus der Diskussion: MURPHYS + G E M E I N S T E + COMPUTERGESETZE
Autor (Datum des Eintrages): TOP@S  (04.10.01 13:15:23)
Beitrag: 35 von 117 (ID:4561552)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online