Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hab da grad in ein paar alten "Prospekten" geschmökert.

@Rudolph.Rednose
wenn ich mir diese Unterlagen heute so anschaue, du hast recht:
"Sie haben die Netzbetreiber während des Booms von Ihrer (überholten) Technik begeistern können.."

Tja, UMTS-Handy = Sprachnetz + WCDMA (max. 2MBIT)
und 2MBIT wären heute zwar nicht schlecht, aber 2020?
Ich wußte, das UMTS technisch schon uberholt ist, aber das das so überholt ist, hätte ich nicht gedacht.

Also ich denke, UMTS ist im Jahr 2020 schon sehr lange kein Thema mehr.


In den USA wurde doch kürzlich die UMTS-Versteigerung für rechtswidrig erklärt. (Wegen dem Pleitekandidaten...)
Aber in D wird man da wohl nichts machen können. Oder?
 
aus der Diskussion: MobilCom woher zum Henker kommt diese relative Stärke?
Autor (Datum des Eintrages): hollodeck  (10.10.01 14:27:05)
Beitrag: 54 von 111 (ID:4605936)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online