Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich bin auch sehr enttäuscht über die Informationspolitik von Dyesol! Das Problem diesbezüglich ist, dass Frau Geary das Unternehmen verlassen hat und Mr. Caldwell mit privaten Problemen zu kämpfen hat! Was ich nicht verstehe ist, dass ein Unternehmen mit 50 Mann 6 Direktoren braucht und von denen keiner in der Lage ist übergangsweise eine halbwegs vertrauensvolle Informationspolitik zu betreiben! Die Anleger sind enttäuscht und dieses Vertrauen wird man so schnell nicht wieder gewinnen! Selbst bei positiven News wird es keinen drastischen Ausschlag des Kurses nach oben geben! Das gesamte Dyesol-Management (und auch Frau Reuter) sollte möglichst schnell Stellung zur Zukunft Dyesols nehmen (Was hat Tasnee vor?, Buisnessplan?, Kooperationpartner TATA,Pilkington?...)! Nochmals mein Aufruf an die oben genannten Verantwortlichen (die hier ja auch mitlesen): Informiert die Anleger sauber über den Stand der Dinge. Das seid ihr den Anlegern schuldig, denn ihnen habt ihr das Überleben Dyesols in den letzten Jahren zu verdanken! Jetzt seid ihr am Zug!
Ich bin nach wie vor investiert, obwohl ich natürlich auch immer mehr zweifele ob das Invest das Richtige war! Mit Verlust verkaufen kommt für mich nicht in Frage. Lieber Augen zu und durch. Auch in der Vergangenheit hatten wir schon mal die 8Cent! Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Schönes Wochenende und hoffentlich eine bessere nächste Woche
 
aus der Diskussion: Greatcell Solar Ltd. (GSL) --- ehemalige Dyesol Ltd -- Solarwert an der Australischen Börse
Autor (Datum des Eintrages): northisland  (07.03.14 17:59:19)
Beitrag: 43,576 von 56,990 (ID:46586633)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online