Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich habe den Eindruck, Immobilien werden zur Zeit wie ein Sparbrief durchgerechnet. Alle rennen wie die Lemminge unter dem Vorwand Inflationsschutz hintereinander her.

Es gibt aber noch eine Reihe anderer Aspekte: Mietersuche, Mietausfall, Leerstände, Instandhaltung.

.. und wie es um den Inflationsschutz steht, wenn der Boom abgeflaut ist und Immobilien in schlechteren Lagen sich nur schwer oder mit Preisabschlägen verkaufen lassen, würde ich mich auch fragen.

Vielleicht habe ich ja ein paar Denkanstöße gegeben.

Gruß
lh
 
aus der Diskussion: Einzelne ETW als Kapitalanlage
Autor (Datum des Eintrages): linkshaender  (27.06.14 19:59:02)
Beitrag: 4 von 29 (ID:47223922)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online