Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]47226056[/posting]Die niedrige Rendite rechtfertigt nach meiner Erfahrung nicht den Aufwand der mit einer ETW verbunden ist. Der Aufwand ist nicht unerheblich. Man kann nur eine begrenzte Zahl von Wohnungen selbst verwalten. Auch ist die eigene Bonität nicht unbegrenzt. Daher ist eine Beschränkung auf die wirklich attraktiven Angebote sinnvoll. Sofern es in der eigenen Region keine attraktiven Angebote gibt, kann man entweder auf andere Regionen ausweichen oder sollte es lieber bleiben lassen.

Bei einer Miete von 5,70 EUR/qm würde ich max. 500 EUR/qm zahlen.

In der finanztechnischen Betrachtung sollte die (ehrliche) Nettomiete mindesten Zins+Tilgung bei 100 % Finanzierung decken. Auf Zahlungsmodelle bei denen noch Zuzahlungen notwendig sind, sollte verzichtet werden.
 
aus der Diskussion: Einzelne ETW als Kapitalanlage
Autor (Datum des Eintrages): donaldzocker  (28.06.14 23:44:48)
Beitrag: 11 von 29 (ID:47227608)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online