Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]47235330[/posting]Die Instandhaltung ist nicht zu unterschätzen. Bei guter Sanierung kann man durchaus 20 Jahre Ruhe vor größeren Ausgaben haben. Bei qualitativ schlechter Sanierung können aber schon erhebliche Beträge anfallen. Auch kommt es auf die Art der Fassade und des Daches an. Je einfacher die Gestaltung desto billiger. Bei den sanierten Plattenbauten staune ich immer wieder über die dauerhaft geringen Kosten. Bei den schönen Gründerzeithäusern hingegen sollte man öfter mal mit einem Schock in Form einer saftigen Sonderumlage rechnen.

Es gibt viele Gründe warum jemand eine Wohnung mietet und nicht kauft. Der wichtigste Grund ist meiner Ansicht nach die Gewohnheit. Viele kommen garnicht erst auf den Gedanken, manche wissen nicht einmal, dass man eine Wohnung auch kaufen könnte. Dann scheitern viele an der Finanzierung und es gibt noch mehr Mieter die glauben, dass Sie an der Finanzierung scheitern würden.

Es gibt allerdings auch viele Regionen wo ein Kauf (statt Miete) aufgrund des Preisniveaus keinen Sinn macht.
 
aus der Diskussion: Einzelne ETW als Kapitalanlage
Autor (Datum des Eintrages): donaldzocker  (30.06.14 22:51:04)
Beitrag: 20 von 29 (ID:47236506)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online