Fenster schließen  |  Fenster drucken

2

verbunden mit einer erheblichen Portion Inkompetenz bei Domeyer. Ich glaube, dass dieser Mann zwar Visionen entwickeln aber nicht mit Geld umgehen kann. Vor lauter Freude über die Millionen hinsichtlich des Börsenganges hat dieser Mensch vergessen, dass er mal eine Idee hatte, die er in unserem Auftrag umsetzen sollte. Von daher würde ich eine vorsätzliche Straftat bzw. Planung hinsichtlich einer Straftat ausschließen. Die Frage ist, wie es mit gober Fahrlässigkeit aussieht. Das könnte bei vielen Maßnahmen, die Domi durchgeführt hat, zutreffen. Er hat halt irgendwann in einer Phantasiewelt gelebt und aus dieser nicht mehr heraus gefunden bzw. heruas finden wollen. Sollte es aus irgendwelchen Gründen mit MBX weiter gehen (?????), kann das nur ohne Domi geschehen, wobei mir noch nicht ganz klar geworden ist, warum dieser Traumtänzer immer noch in der Firma herum geistert.
 
aus der Diskussion: +++ Met@box - Umfrage +++ Theorie 1,2,3 oder 4 ???
Autor (Datum des Eintrages): Pro0815  (28.10.01 10:31:41)
Beitrag: 51 von 77 (ID:4738945)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online