Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]47672541[/posting]
Zitat von ibmisout: Ja, KGV von 32, Cah Flow negative, Goodwill von rund 5 Milliarden Net Assets 8 Milliarden aber Markt Kapitalisierung von 38 Milliarden.
Typischer amerikanischer Heißluftballon


Die Idee bei Yahoo ist weniger das Kerngeschäft, sondern eher die Beteiligungen. Mit anderen Worten es ist eine Sum-of-Parts Bewertung. Deine Rechnung ist zu oberflächlich.

Das Kerngeschäft von Yahoo ist dabei fast bedeutungslos, der hauptsächliche Wert ist in den Beteiligungen an Yahoo Japan (eigenes, ziemlich profitables Unternehmen) und eben Alibaba. Natürlich muss man Steuern abziehen, ist aber immer noch interessant. Siehe die Berechnung von Professor Damodaran.

http://aswathdamodaran.blogspot.de/2014/05/yahoo-puzzle-myst…

Die Risiken für die Yahoo Aktionäre liegen vor allem darin wie der Erlös verwendet wird. Yahoo muss einen Teil der Beteiligung an Alibaba aufgrund eines Vertrages verkaufen und die große Frage ist, ob Yahoo/Mayer das Geld rauswerfen wird oder es an die Aktionäre gibt.
 
aus der Diskussion: Alibaba macht sie alle platt
Autor (Datum des Eintrages): herofold  (06.09.14 19:37:05)
Beitrag: 13 von 29 (ID:47713026)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online