Fenster schließen  |  Fenster drucken

@ Ines

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Aktien haben am Mittwoch - passend zum Wetter - ein tristes Bild geboten. Neben einigen enttäuschenden Unternehmensberichten gab es Störfeuer von der Konjunktur und von geopolitischer Seite. Unter anderem sorgten die Senkung der deutschen Wachstumsprognose durch die Wirtschaftsweisen sowie Berichte über schweren Artilleriebeschuss in der ostukrainischen Rebellenhochburg Donezk für Abgaben. Der Dax verlor am Ende 1,69 Prozent auf 9210,96 Punkte und liegt damit auf Monatssicht wieder klar im Minus.
Quelle: Comdirekt
 
aus der Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020
Autor (Datum des Eintrages): Cemby  (12.11.14 20:35:15)
Beitrag: 4,103 von 14,024 (ID:48302383)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online