Fenster schließen  |  Fenster drucken

China: Premium-Marken müssen sich auf schwächeres Wachstum einstellen
...

Während die Volumenmarken bereits das schwächere Wachstum am chinesischen Automarkt zu spüren bekommen, geht die Party bei den Premiummarken Audi, BMW und Mercedes mit zweistelligen Zuwachszahlen weiter.

Die gute Botschaft von IHS Automotive an die Adresse der Premium-Marken: auch im kommenden Jahr werde das Premium-Segment wohl zweistellig zulegen. Während die Marktexperten in diesem Jahr in China einen Gesamtabsatz im Premiumsegment von 1,8 Millionen Einheiten prognostizieren, werde diese Zahl 2015 auf 2,07 Millionen Fahrzeuge steigen.

Die schlechte Nachricht: Danach neigt sich die Zeit des zweistelligen Wachstums auch für die Premiumhersteller dem Ende entgegen. 2020 erwartet IHS nur noch einen Zuwachs von 3,6 Prozent. Ähnlich dürfte der Verlauf im Luxus-Segment sein. Allerdings: während sich der Zuwachs im Premium-Segment langsam abschwäche, gehe es bei den Luxusautos schärfer nach unten: Steht für 2015 ein Plus von 62,5 Prozent auf dem Prognose-Zettel, sind es 2020 noch fünf Prozent.
http://www.automobil-produktion.de/2014/11/china-premium-mar…
 
aus der Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020
Autor (Datum des Eintrages): Cemby  (16.11.14 10:58:24)
Beitrag: 4,111 von 13,935 (ID:48332470)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online