Fenster schließen  |  Fenster drucken

Moin, komme gerade aus der heilen Welt einer Familienfeier zurück und höre viel über Flugzeugabsturz und andere Katastrophen.
Wohltuend ist die Kursfeststellung bei Sangui in Berlin. --0,07!
Hat das aber auch eine Signalwirkung auf den morgigen Handelstag? Meine Meinung.
Wir sollten uns nicht ablenken lassen von Gut/Schlechtschreibern in den Foren. Wichtig ist die eigene Überzeugung zu den Produkten (-n). Wichtig ist die eigene Glaskugel. Ich bilde mir nicht ein, auch nicht ansatzweise, die Auswirkung einer erfolgreichen und vermarktbaren Forschungsarbeit in Gießen mir vorstellen zu können. Ist das die "Garagenarbeit" mit anschl. Welterfolg?? Keine Ahnung. Jeder sollte seiner eigenen Kasse und seinem finanziellen Einsatz gegenüber sellbstkritisch sein.(wollte erst "Portemonnaie" schreiben, war mir aber zu schwer.)
Vertrauen in sein Investment durch Produktglauben und Glauben an die Geschäftsführung sind die Fragen.
Meine Meinung zu den Firmenprodukten habe ich im Ansatz erklärt, meine Meinung in Richtung Geschäfsführung sind Zwiespältig. Gutsherrenart widert mich an. Ich werde aber bei einem erfolgreichen Firmenverlauf in 2-3 Jahren um Nachsicht bitten,---denn der Erfolg benötigt keine Erklärung.
jEo
Ps.: wäre es nicht wunderschön, wenn eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Geschäftsführung mit den nach Zuneigung dürstenden Aktionären -- zB in Gießen, vom Pförtner der Uni ein Einblick in den gezeigneten Fleiß der "Sangui- Forscher" ermöglicht worden wäre?
 
aus der Diskussion: Sangui - ein schlafender Vulkan? - oder eine schlafende Idee?
Autor (Datum des Eintrages): jEo  (24.03.15 22:25:44)
Beitrag: 141 von 167 (ID:49413134)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online