Fenster schließen  |  Fenster drucken

Liebe Forenteilnehmer,

als Manfred Krug vor zwei Jahren in TV-Fernsehspots am offenen Kaminfeuer
über Mobilcom schimpfte, war der Newcomer auf dem deutschen Mobilfunkmarkt
längst ein Liebling der Börsianer. Mit der Talfahrt am Neuen Markt ging es
auch mit der MobilCom-Aktie bergab.

Seit der Ersteigerung einer der fünf UMTS-Lizenzen im Sommer 2000 machen
sich nicht nur die Mobilcom-Aktionäre Gedanken, wie MobilCom-Chef Gerhard
Schmid die hohen Anlaufkosten für das UMTS-Netz stemmen will. Das
Unternehmen hat zwar mit France Télécom einen prominenten Partner an Bord.
Dennoch fragen sich viele Anleger, ob sich die Investitionen jemals rechnen
werden.

Wann wird MobilCom profitabel? Wie entwickelt sich die Partnerschaft mit
France Télécom? Wie will sich MobilCom im UMTS-Konkurrenzkampf behaupten?
Diese und andere Fragen können Sie bei uns loswerden.


Wann ? Am Montag, den 26.11., von 17 bis 18 Uhr,

steht Mobilcom-Chef und Firmengründer Gerhard Schmid höchstpersönlich im
Eventforum von boerse-online.de Rede und Antwort.


Ihre Fragen an Herrn Schmid können sie bereits ab Freitag um 10.00 Uhr unter
www.boerse-online.de in die Rubrik Event-Forum stellen.

Übrigens: BÖRSE ONLINE veranstaltet wieder jede Woche ein Eventforum. Dabei
diskutieren Experten und Redakteure mit Ihnen über Börsentrends, Branchen
und Einzelwerte mit Kurspotenzial.

Schauen sie doch einfach rein.

Ihre BÖRSE ONLINE-Redaktion

http://forum.boerse-online.bch.de/foren2/exp1show#4844
 
aus der Diskussion: MobilCom woher zum Henker kommt diese relative Stärke?
Autor (Datum des Eintrages): BGTrading  (26.11.01 14:41:02)
Beitrag: 105 von 111 (ID:4974016)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online