Fenster schließen  |  Fenster drucken

Das BMF hat sich nun anders entschieden. (Gz.IV CI-S 2252/09/10004)
Laut dieser neuen Entscheidung liegt hier keine steuerpflichtige Sachausschüttung vor,sondern ein steuerneutraler Aktiensplit.
Die auf den Kurswert der C-Aktien einbehaltene KapESt.muss nun erstattet werden, direkt vom FA über die Steuererklärung oder von den Depotbanken.
Erfreulich vor allem für die Altaktionäre, die Goggle schon vor dem Split im Depot hatten. Für sie ist die gesamte Position jetzt steuerfrei. Auch wer nach dem Split verärgert verkaufte, bekommt jetzt die Steuer zurück.
 
aus der Diskussion: Spin-off, Besteuerung
Autor (Datum des Eintrages): happymuck  (24.08.15 14:43:34)
Beitrag: 189 von 208 (ID:50471676)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online