Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]51223482[/posting]Meinst du das ernst? Weil ein einzelner eine faktenlose Behauptung in ein Forum stellt? Die Forschung richtet sich nicht nach dem Wunsch eines Forummitglieds, "bald wieder mal was" zu hören.

Fakt ist, dass in der aktuellen Präsentation von Sernova (24 Nov 2015) bez. Investments dasselbe steht wie schon vor gut 6 Monaten: Nämlich "Immediate Potential - 3-5x Return" innerhalb 6-12 Monaten ... so wie es auch schon vor 6 Monaten stand.

http://www.sernova.com/pdf/2015_Sernova_Presentation.pdf

Fakt ist aber auch, dass Sernova ein schon fast "unendliches" Potential hat. Man hat in den letzten 6 Monaten einiges erreicht und hat sich clever aufgestellt. Deshalb bin ich hier auch investiert. Ich bin sehr optimistisch, dass der grosse Durchbruch geschafft werden kann. Allerdings rechne ich eher mit einem Zeithorizont von 2-4 Jahren, denn man befindet sich bez. Diabetes erst in einem POC in Phase I/II. Für Hämophilie ist man erst in den preclinical Studies, d.h. diese Applikation wurde bis anhin am Menschen noch gar nie getestet. Unklar ist für mich auch, ob man je in der Lage sein wird, die entsprechenden Zellkulturen wirklich in den benötigten grossen Mengen herzustellen. Man hat sich zwar gemäss meinem Verständnis die globalen Patente für ein entsprechendes Verfahren angeeignet, aber bez. diesen Technologien steht in der Präsentation "evaluate", d.h. da befindet man sich noch im Anfangsstadium.

Der erste Ruck bez. Aktienkurs wird potentiell erst erfolgen, wenn für Diabetes die grundsätzliche Sicherheit und Anwendbarkeit am Menschen mit einer abgeschlossenen Phase I/II final belegt werden kann. Wie lange das geht, kann ich nicht abschätzen. Das können 3-6 Monate sein oder aber auch mehr. Dann kann man potentiellen Grossinvestoren deutlich mehr Sicherheit bez. eines potentiellen Erfolgs der Cell Pouch für Diabetes bieten. Danach werden weitere 1-2 Jahre für die Phase III Studie ins Land gehen, in welcher die Wirksamkeit und Nebenwirkungen an einer grösseren Patientengruppe dargelegt werden muss. Sollte die Phase III Studie erfolgreich verlaufen, braucht man wahrscheinlich weitere gut 6 Monate, um die Zulassungsdokumente bei der FDA einzureichen. Der Zulassungsprozess wiederum dauert mindestens 10 Monate wenn alles perfekt läuft, oder deutlich länger, wenn Daten als unvollständig oder unschlüssig angesehen werden. Und dann, erst dann kommt das grosse Geld ... sofern sich nicht eine Big Pharma den Laden vorher krallt.

Natürlich kann und wird wahrscheinlich auch vorher schon Geld generiert werden können durch Upfront-Zahlungen von potentiellen Lizenznehmern. Das wird aber wahrscheinlich nicht das "grosse Geld" sein sondern wird allenfalls verhindern, dass weitere (oder weniger) Kapitalerhöhungen durchgeführt werden müssen.

Heisst für mich: Sernova ist ein sensationeller Investment-Kandidat mit riesigem Potential und überschaubarem Risiko. Allerdings tätigt man auch hier nach wie vor ein Hochrisiko-Investment. Und einiges an Geduld ist gefragt, bis sich das Investment auszahlt. Wer innerhalb weniger Monate das grosse Geld machen möchte, ist fehl am Platz.
 
aus der Diskussion: Sernova – Patentierte Zelltaschen mit Schutzschild gegen die Immunabwehr !
Autor (Datum des Eintrages): wandstrasse-ch  (04.12.15 10:40:56)
Beitrag: 148 von 830 (ID:51239934)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online