Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hatte bei S-Broker ein Minderjährigendepot für meinen Sohn...
da wurde auf Teufel komm raus bevormundet und einem jegliche Kompetenz beim Traden bzw Kaufen abgesprochen...
immer mit dem Argument " das Depot sei zum langfristigen Vermögensaufbau bestimmt"
klar da soll man zugucken wie die Kurse fallen und bloß nicht verkaufen:-))))))))))
Als ich dann mal wieder Gewinne mitgenommen habe bzw. bei anderen Werten die Reißleine gezogen habe , wurde mir das Depot gekündigt:-))))
Da stand der Dax noch bei ca. 10500...
Vermögensaufbau LOL... inzwischen wäre es geschrumpft
Nie wieder S-Broker
 
aus der Diskussion: S Broker plant Videolegitimation
Autor (Datum des Eintrages): Style62  (08.02.16 15:43:09)
Beitrag: 2 von 2 (ID:51686365)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online