Fenster schließen  |  Fenster drucken

Vermutlich kann ich dieses Jahr nicht an der Hauptversammlung teilnehmen.

Besucht jemand von Euch die HV und wäre ggfs. bereit hier im Board darüber zu berichten?

Neben der Prognose für das Jahr 2016 würde mich vor allem interessieren, wie über das Delisting seitens der Vertreter von SdK bzw. DSW diskutiert wird.

Ich habe mich ja schon bei der Ankündigung zum Delisting mit meiner Kritik an die EnBW und mit die div. Fragen an die SdK gewandt, wo ich auch Mitglied bin.

Ich hätte gerne eine sauberen Squeeze out gesehen, bei dem nicht nur der Kurs der letzten drei Monate herangezogen wird.

Ich werde auch versuchen, meine Stimmrechte vertreten zu lassen und den Aufsichtsrat nicht entlasten. Der Vorstand macht meines Erachtens eine saubere Arbeit. Ich hätte mir halt gewünscht, dass die EnBW die Aktionäre anständig abgefunden hätte. Zu dem Kurs der geboten wurde, war ich damals und bin ich auch heute nicht bereit Stücke aus der Hand zu geben.

Was ich zusätzlich ärgerlich finde und was mir so auch nicht bewusst war, ist die Tatsache, dass es als Folge des Delistings keine Zwischenmitteilungen mehr gibt.

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.
 
aus der Diskussion: Abfindungsspekulation 200 % Gewinn mit ZEAG???
Autor (Datum des Eintrages): Maul-Taeschle  (10.04.16 11:00:51)
Beitrag: 83 von 101 (ID:52156009)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online