Fenster schließen  |  Fenster drucken

http://www.kleinz.net/kimble/nachruf.shtml


.......wie kann man auch nur mit einem Namen wie Schmitz gestraft sein. Schmitze sind durchschnittlich, Schmitze gibt es wie Sand am Meer. Ein Schmitz wird geboren, ein Schmitz stirbt - wen interessiert es? Ein Schmitz gibt Parties, ein Schmitz wird wegen Kapitalanlagebetrug belangt - wen interessiert es? In der Zeit hat ein ganz anderer Schmitz ein Haus gebaut, die Hecken im Garten gestutzt, ein Kind gezeugt. So ist das Leben.

Wenn auch Kim Schmitz stirbt - es wird nichts von ihm bleiben. Ein Haufen Papier, der nicht einmal drei Jahre überdauern wird. Und wenn in fünf Jahren der nächste Aufschneider durchs Land zieht, wird vielleicht jemand an ihn denken. "Das ist doch wie damals die Geschichte von dem - wie hieß er noch? - genau: Meier. Wie bei dem Meier."
 
aus der Diskussion: Countdown bis zu Kim´s Tod
Autor (Datum des Eintrages): Etsch  (21.01.02 17:28:17)
Beitrag: 40 von 75 (ID:5389132)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online