Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]58439116[/posting]Warum gleich so angepisst - nicht besonders kritikfähig. Habe ja nur die Zusammenhänge richtiggestellt - war ja leider vollkommen falsch Deine Analyse!

Monsanto hat ein Geschäftsmodell, dass auf der systematischen Vergiftung der Natur und der Menschheit beruht. Nur eine Frage der Zeit, bis das auch der Markt und die Regierungen verstehen. Dabei ist hier die Gewinnchance nach oben sehr begrenzt und die Fallhöhe extrem hoch.

Steinhoff beruht auf dem Handel von Konsum- und Gebrauchsgütern zu günstigen Preisen - also für Jedermann! Mit enormer Gewinnchance nach oben und schon sehr begrenztem Risiko - Fallhöhe schon sehr gering.

Alles klar?

WWW
 
aus der Diskussion: Pariser Minister: 'Anfang vom Ende der Arroganz von Monsanto-Bayer'
Autor (Datum des Eintrages): WernaWillsWissen  (13.08.18 22:14:07)
Beitrag: 12 von 320 (ID:58439203)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online