Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]58651482[/posting]@faultcode: ich schätze Deine Charts sehr - aber in der derzeitigen Phase kannst Du Deinen Charts jeden Tag neu zeichnen, dann sind sie bereits wieder falsch! ;-)

Jedenfalls kommen hier jetzt ganz ander Techniken zum Einsatz - aber sicher keine Charttechnik - damit Bayer ins „bodenlose“ fällt. Bayer ist jetzt „Freiwild“ an den Börsen!

So leid es mir für alle tut, die im Vertrauen auf diesen Megadeal mit Monsanto in Bayer investiert haben, aber man kann jetzt nur jedem empfehlen: alles verkaufen!

Ich hatte auch Bayer für Dividendenportfolio gekauft - aber lange vor diesem Monsanto-Deal.

Bayer wird nur wieder interessant, wenn sie Monsanto wieder losbekommen!

Dann kann auch ein rascher Rebound anstehen!

WWW
 
aus der Diskussion: Pariser Minister: 'Anfang vom Ende der Arroganz von Monsanto-Bayer'
Autor (Datum des Eintrages): WernaWillsWissen  (08.09.18 21:28:26)
Beitrag: 126 von 359 (ID:58651581)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online