Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich verstehe beide Seiten, bin aber mal ausnahmsweise der Meinung von Schnitzel. Da hätte man lieber schon vorher Gewinne mitnehmen sollen und nicht erst dann, wenn der Wert stark korrigiert hat.

Ich selbst halte meine Anteile, auch unter der Gefahr, dass der Gesamtmarkt weiterhin sinken wird und Clinuvel günstiger zu haben sein könnte.

Ich stehe dafür wieder mit Cash bereit an der Seitenlinie und wenn sich eine gute Gelegenheit ergibt, werde ich nachkaufen. Sollten die earnings von cuv gut werden und der Wert wieder massiv ansteigen, bin ich ja trotzdem dabei, auch wenn nicht zu 100% ... Aber das muss ich in der aktuellen Marktlage auch gar nicht!

Aber ansonsten habt ihr im Grunde trotzdem recht: Kapitalerhalt vor Kapitalverlust. Nur jetzt wären mit Gewinnmitnahmen zu spät, da hätte man auch früher reagieren können.

Ich lass mich jedenfalls überraschen und bin für beides offen: einem schönen Anstieg, oder meinetwegen noch weitere 10-15% Korrektur, bei der ich dann beherzt zugreifen werde.
 
aus der Diskussion: CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD
Autor (Datum des Eintrages): Moschan  (30.10.18 09:21:55)
Beitrag: 8,674 von 12,602 (ID:59091122)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online