Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]59119580[/posting]=> wie man sieht:

• der TSLA Update Letter 2018-3Q hat seine benebelnde Wirkung auf viele Markteilnehmer nicht verfehlt --> die glauben wirklich an die Zahlen darin

=> und Elon Musk merkt das auch, daß so etwas - und vieles andere - wirkt

=> daher auch keine neuen CEO- und/oder CFO-Namen z.Z.

=> de facto hat Tesla z.Z. keinen CEO und CFO!

=> alles bleibt unbestimmbar in der Schwebe :eek:


=> dieses Unbestimmbare macht auch den Longies das Argumentieren so leicht (bei einem naiven Publikum)

=> aber immer fällt dabei auf:
• über die harten Fakten, wie das Working Capital sprechen die eigentlich nie


=> oben im Artikel z.B. taucht "Working Capital" nur einmal auf:

...Previously, I have believed Tesla was headed for zero. However, after seeing a profitable Q3 not significantly moved by ZEV credits or working capital adjustments, I see a profitable and self-funding Tesla overpowering Wall Street, with the reward simply outweighing the risk....


=> aber das ist doch genau der Punkt:
• das Working Capital blieb im Super-Quartel immer noch stark negativ mit ~-USD2Mrd!
 
aus der Diskussion: ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla
Autor (Datum des Eintrages): faultcode  (02.11.18 02:05:31)
Beitrag: 6 von 1,933 (ID:59119598)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online