Fenster schließen  |  Fenster drucken

Realistische betrachtet kann es durchaus möglich sein, das die Israelis durch Besetzung des gesamten ehemals "autonome Gebietes" und Verhängung einer rigiden Ausgangssperre und einer Erweiterung ihres "check and control" Systems Selbstmordattentate weitgehend unterdrücken können - aber dadurch ist nichts gewonnen, jedenfalls nichts fürs israelische Militär, das weiterhin Anschlägen und Überfällen ausgesetzt bleiben wird, weil sie als Besatzungsmacht verhaßt bleiben.

Es nützt nichts - man kann es drehen und wenden wie man will - Ruhe wird es erst geben wenn die Palästinenser ihren eigenen Staat bekommen, wenn dann immernoch Unruhe herrrscht muß Israel eben die Grenzen schließen und auf billige Arbeitskräfte verzichten !
 
aus der Diskussion: Das israelische Militär ist das letze......
Autor (Datum des Eintrages): eierdieb  (05.04.02 12:39:11)
Beitrag: 92 von 131 (ID:6013830)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online