Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]60220562[/posting]Die tiefsten Geheimnisse der Auto-industrie ... (... All-ianz ...)
1,209 views




Alexander Benesch
Published on Apr 5, 2019


https://www.youtube.com/watch?v=YxbrPYCim8o


...........................

"Leider Gottes ist Deutschland ein Vasall der USA" – Filmemacher Frieder Wagner [DFP 26]
38,921 views

Der Fehlende Part ...
Published on Apr 5, 2019



Zum 70. Jubiläum der NATO gibt es natürlich auch von uns eine Sendung zum berühmt-berüchtigten Verteidigungsbündnis. Zum einen zeigen wir euch einen historischen Rückblick der Organisation und erinnern an die wichtigsten Geschehnisse.

Zum anderen haben wir einen spannenden Gast eingeladen, der der NATO in seinem Werdegang dokumentarisch auf die Spur gegangen ist und zu einem großen Kritiker des nordatlantischen Kraftpakets wurde: Frieder Wagner. Jasmin sprach mit ihm über seine Recherche zum Einsatz von Uranmunition, seine Reisen in den Irak und warum nach seinem letzten Film im WDR keiner mehr mit ihm sprechen wollte.

Ein Jubiläum jagt das nächste: Vor zehn Jahren hat die deutsche Band Rammstein ihr letztes Studioalbum veröffentlicht. Nun sorgte vor wenigen Tagen die 1994 in Berlin gegründete Musikgruppe schnurstracks für eine extrem gut geklickte Internet-Kontroverse, an der sich die Geister mal wieder scheiden: Geniestreich oder wiedergekäutes(r) Clickbait?

Wie dem auch sei, deren neues Musikvideo “Deutschland” hat sich unser gern gesehener Philosoph und Kunstkritiker Bazon Brock vs Baron Zonck ... gehörig zur Brust genommen.. ... (... getroffene Schweine werden ersch ... wer die Macht hat nimmt sich was er will ... die dümmsten schießen sich selber ab ... The Akashic Records ... jeder bekommt sein eigenes ... https://de.wikipedia.org/wiki/Akasha-Chronik[/
url] ...)" target="_blank" rel="nofollow">https://de.wikipedia.org/wiki/Akasha-Chronik[/
url] ...)


https://www.youtube.com/watch?v=oX3zOKocN-E


Der Fehlende Part
1 day ago
Liebe Freunde, der Fehlerteufel hat sich bei uns eingeschlichen und uns eine doppelte Tonspur im Video beschert. Leider können wir diesen Fehler nun nicht mehr beheben, hoffen aber, dass Ihr diese Passage trotzdem ausreichend gut verstehen könnt. Wir entschuldigen uns dafür und geloben Besserung. ... (::: es gibt keine Zufälle :::)



...............

Prophezeiungen einer indischen Tempelbibliothek für 2019: Pandemie, Chaos und neue Allianzen
6. April 2019 aikos2309

In einer indischen Tempelbibliothek etwas über das eigene Schicksal zu erfahren – das fasziniert auch westliche Kulturkreise. Auf uralten Palmblättern soll hier der Lebensweg von Millionen Menschen niedergeschrieben sein.

Indien ist ein Land voller Mythen und Legenden, das mit hohem spirituellem Wissen in Verbindung steht. Hier befinden sich auch die sogenannten Palmblattbibliotheken, deren Schöpfer die heiligen Rishi waren.

Die Palmblattmanuskripte enthalten nicht nur das Lebensschicksal einzelner Menschen, sondern auch Aussagen über das künftige Weltgeschehen. Was prophezeit die Palmblattbibliothek für 2019?

Was ist eine Palmblattbibliothek?

In einer Palmblattbibliothek werden Sammlungen von Palmblättern aufbewahrt, auf denen das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Schicksal der Menschen in der altindischen Sprache Sanskrit oder im dravidischen Tamil niedergeschrieben ist. Die Urschriften verfassten angeblich die heiligen Rishi, die in der Zeit um 5000 v. Chr. lebten.

Die Weisen im alten Indien sollen ihre spirituellen Kräfte genutzt haben, um in der kosmischen Akasha-Chronik zu lesen und mehrere Millionen Lebensläufe von der Geburt bis zum Todeszeitpunkt auf Blätter der Stechpalme zu übertragen.

Ein Palmblatt wird in der Regel nach rund 800 Jahren brüchig. Daher fertigen die wenigen Eingeweihten, die die altindische Sprache noch beherrschen, regelmäßig Abschriften der Botschaften an und ritzen sie in eng geschriebenen Zeichen auf ein neues Palmblatt.

Von jeder Urschrift soll es zwölf Kopien geben, die in den zwölf großen Hauptbibliotheken in Indien aufbewahrt werden. In Bangalor befindet sich eine sehr bekannte Palmblattbibliothek, weitere Archive werden in Hoshiarpur, Vaithisvarankoil und Madras verwaltet.

Indiens geheimnisumwitterte Palmblattbibliotheken haben verschiedene Schwerpunkte. In den Tempelbibliotheken des mythischen Sehers Rishi Agasthya liegt die Gewichtung eher auf materiellen Themen und der Auflösung von Karma. Dahingegen fokussieren sich die Palmblatt-Prophezeiungen des indischen Gurus Ramana Maharshi stärker auf die Lebensaufgaben (Palmblatt-Prophezeiungen zur Zukunft Europas bis 2050).

https://www.pravda-tv.com/2019/04/prophezeiungen-einer-indis…
 
aus der Diskussion: Allianz Real Estate GmbH: dunkle Vermietungsgeschäfte über HOCHTIEF Asset Services GMBH
Autor (Datum des Eintrages): teecee1  (07.04.19 09:00:20)
Beitrag: 38 von 79 (ID:60297597)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online