Fenster schließen  |  Fenster drucken

800.000 Aktien

Du meldest, dass dies der Stand vom 31.03.2019 ist.
Also quasi einen Tag vor der Angebotsmeldung.

Ihre ADS wurden gewandelt, somit aus 302.418 ADS
604.836 Aktien. Dazu gekauft hat man danach 195.164 Stück.
Das bedeutet eine Aufstockung um +32,27%.

Baut man in einem Quartal seine Position so massiv aus,
direkt mit der Absicht zu verkaufen, da man die ADS gewandelt
hat. Nur mir dem Hintergrund, dass man für eine bestimmte
Anzahl an Aktien einen bestimmten Preis bekommt und
nicht um die Position dann mühlsam über den Markt
abzubauen.
(Wohl gemerkt, dass man zum 31.03.19 noch nicht vom
Maruho-Angebot wusste.)Oder?

Ansonsten baut man seine Position aus, weil man
an den Erfolg glaubt.

Einen Verkauf über die Märkte würde ich mir mit
dieser Position verschmerzen, wo ich weiss, dass
es mittlerweile zum einen ein Erwerbsangebot gibt
und zum anderen mindestens einen Aktionär, der
gern größeren Pakete erwerben möchte.


Gruß
Paluru
 
aus der Diskussion: Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation
Autor (Datum des Eintrages): Paluru  (15.05.19 20:05:51)
Beitrag: 48,574 von 51,679 (ID:60578642)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online