Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]60602300[/posting]
Zitat von Spondon: mal schauen. Es wird denke ich untersucht, ob man damit die Maruho Stimmen für ungültig erklären kann. Damit hätte man die Sonderprüfungen. Wäre ne gute Sache denke ich.

Zitat von Paluru: Da frage ich mich, was der Aufwand bringen soll ?

Fakt ist, dass die Maruho Deutschland GmbH
9 Mio Aktien in ihrem Besitz hat. Daran lässt sich
nichts ändern und diese sind stimmberechtigt.


Womit hätte man dann die Sonderprüfung? Bitte belegen, kann mir kaum vorstellen, das eine Sonderprüfung so vom Himmel fällt.
 
aus der Diskussion: Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation
Autor (Datum des Eintrages): Oberhoschi  (20.05.19 12:25:06)
Beitrag: 48,636 von 51,679 (ID:60602345)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online