Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]60816178[/posting]
Zitat von Felix80: - Wie lange wird es dauern, bis die Bank wieder wachsen darf? Wann wird die Fed grünes Licht geben? Steht dies schon fest, hab keine Deadline gefunden?

Wells Fargo hat das Pech in die Mühlen politischer Auseinandersetzungen geraten zu sein, für die es relativ wenig kann. Da mir die politischen Auseinandersetzungen hier im Thread allerdings zunehmend auf den Keks gehen, werde ich das hier nicht weiter explizieren. Eine Deadline gibts, ist aber ziemlich belanglos, weil die quasi ständig verschoben wird, bis Wells Fargo "alle Auflagen erfüllt". Angesichts der Entwicklung des Vorwahlkampfs momentan, rechne ich damit nicht vor der Wahl 2020, es sei denn man findet rechtzeitig vorher noch einen andren Prügelknaben mit dem die verdienten Parteisoldaten ihre Pöstchen weiter rechtfertigen können.

Sollte es wirklich ein von der Wallstreet entfernter Banker sein, wie es z.B. Warren Buffett empfiehlt? Wäre der politische Druck ansonsten zu hoch?

Der politische Druck ist ein Punkt, gibt aber noch einige mehr. Die Geschäftsmodelle sind sehr verschieden, bei einer Bank wie WFC muss das Denken weit langfristiger ausgerichtet sein. Zudem (und das ist momentan auch ein Problem bei der Rekrutierung) wird man (verglichen mit WallStreet) kein hohes Salär bieten können, wegen der politischen Optik (nebst anderer politisch bedingter sachfremder Einschränkungen).

- Veränderungen in der Unternehmenskultur: Wirkt sich die Abschaffung von verkaufsbasierten Anreizen für Mitarbeiter in den Bankfilialen nicht nachhaltig negativ auf die Geschäftsentwicklung aus?

Das kommt darauf an, wie man die Incentives stricken wird, wenn man endlich mal aus der Position des politischen Prügelknaben wegkommt.

Was sind denn aktuell Deine Überlegungen zu WFC? Hattest Dich ja auch mit Arrondierungen bei WFC beschäftigt?

Die politische Situation nervt freilich tierisch. Geduld wird man brauchen und die hab ich...
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): provinzler  (16.06.19 11:50:31)
Beitrag: 37,766 von 38,850 (ID:60817378)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online