Fenster schließen  |  Fenster drucken

So, Feierabend - gibt aber börsentechnisch nichts zu berichten oder verfolgen.....keine Ahnung warum die Jungs in Frankfurt an US-Feiertagen nicht auch mal einen Tag Urlaub machen ??? Ohne die Amis sind die doch völlig orientierungslos. :p

@Thorben
auch Dir Danke für Deine Arbeit mit dem Achensee-2018-Contest. Wir müssen uns mit dem auch nicht verstecken, oder ?? Hat viel besser performed als DOW - über den DAX reden wir hier ja eigentlich gar nicht. Ist auch schon lange kein Maßstab mehr..............Freut mich dass TTD den Ausrutscher von SUPN mehr als wettgemacht hat. Und dass ich in real Accenture und Disney gekauft hab. Sehe hier Eurofins noch als Underperformer - die letzten Tage haben die sich aber schön gemausert. Jetzt mal schaun was unser diesjähriges Depot im Mai 2020 bringt. Würde aber als Zusammenfassung sagen: die Richtung hier im Thread stimmt allemal - hab dadurch zwar nicht immer alle Highflyer die gerade "in" sind, aber auch keine wirklichen Rohrkrepierer mit 50% Miese oder mehr. Fazit: richtig entspanntes Investieren ohne viel Hektik und Risiko.

@Karittjaan
auch Dir Glückwunsch - tolle Liste die Du Dir da gebastelt hast. :) Ich schau natürlich immer mehr auf die Werte die ich nicht selber hab (gibt ja auch solche) und da fallen mir einige auf. Essity (leider) verkauft; Kone öfter mal angeschaut, mich aber nie rangetraut. Husqarna ebenfalls - da hab ich den Absacker verschlafen - jetzt sind die ja wieder dort wo ich sie zuerst entdeckt hatte. Noch 2 die ich ebenfalls mal hatte: Orkla und Glaxo - wobei ich bei letzterer nicht viel verpasst hab. Geschätzt die Hälfte aus Deiner Aufstellung hab ich aber selber; gibt ja nun wirklich nicht hunderte oder tausende Dickschiffe die sich für ein Langfrist-Gerüst eignen - nicht verwunderlich wenn da viele Paralleln in unseren Depots auftauchen.

@Werthaltig & Taxadvisor
bin ja sowohl Raucher als auch Tabakaktien-Besitzer - fühl mich also indirekt angesprochen. Zum Verbot in Restaurants, Behörden, Spielplätzen, Bahnhöfen o.ä. gibt es nichts zu entgegenen - da stimme sogar ich zu. Hab übrigens auch noch nie in der Wohnung oder im Haus geraucht; aber draussen sollte man uns schon paar Plätzchen lassen und uns nicht als Menschen 2. Klasse behandeln. :mad: Letztendlich sponsorn wir mit unseren gezahlten Tabaksteuern auch viele Sachen für Nichtraucher; und komischerweise kennt man unzählige Fälle wo Raucher ein hohes Alter ohne Beschwerden und ständiges Rumdoktern erreichen.

Aber zu den Tabakaktien: bin ja bekanntlich auch etwas skeptisch was deren Zukunftschancen betrifft. Und würde den Sektor zwar nicht übergewichten, bleib aber quasi aus Trotz (und natürlich wegen den Dividenden :lick: ) meinen kleinen Positionen MO, BAT und PM CR treu. Wobei ich Altria negativer sehe als die beiden anderen. Anders als in USA und Westeuropa, sieht man die Problematik in Asien, Osteuropa, Mittlerer Osten oder Süd- und Mittelamerika etwas lockerer. Wobei MO davon nichts hat, während BAT schon internationaloer aufgestellt ist. Hab`s zwar nicht vor, aber wenn ich aktuell einen Wert kaufen würde, dann wäre es wahrscheinlich BAT.


Schönen Feierabend @all
Timburg
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): Timburg  (04.07.19 17:19:12)
Beitrag: 38,060 von 39,219 (ID:60956260)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online