Fenster schließen  |  Fenster drucken

Schönen guten Morgen in die Runde,

wie vermutet war`s wohl nix mit Kramerspitz; hat aber den Vorteil das ich mich heute mal endlich mit meiner EKST-Erklärung befassen kann. Zumal mir da Scholz einige Aktien-Sparplanraten rücküberweisen muss. ;)

@LRS
auch von mir nochmals ein Dankeschön an Dich & Felix80 für die Initiative. Hab ja schon letztes Jahr versprochen: ich komm auch bis Flensburg, Hauptsache es übernimmt jemand die Organisation. Vielleicht trauen sich dann nächstes Jahr welche mit einem Ziel in der Mitte Deutschlands - klar wird der Anfahrtsweg immer ein Thema bleiben. Aber was nimmt man denn nicht in Kauf um gute Freunde wiederzusehn.......:yawn:

@Ulf
bei so einem Titel "Weltkulturerbe" hat Augsburg jetzt neben der Puppenkiste, der Altstadt und dem Timburg-Thread noch eine zusätzliche weltberühmte Attraktion. :D:laugh: Wobei Invesco anscheinend noch nicht mitbekommen hat, dass ich Halma ausgeflaggt hab......Thematisch passend hätten die dann auch noch Wash-Tec als deutschen Vertreter mit aufnehmen können. Zumal die gerade etwas billiger werden:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/prognose-gesenkt-w…

Letztes Jahr Romgaz in Rumänien, jetzt Enagas in Spanien - die staatlichen Eingriffe werden überall häufiger spürbar. Konnte jetzt zwar nicht genau herauslesen was diese Meldung für Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Enagas bedeutet - bei 7% Kursverlust aber anscheinend nichts Gutes. :rolleyes:

https://www.cnmv.es/Portal/HR/verDoc.axd?t={0f9d6958-bb73-4f…

Wie auch immer - hab mich (ohne jetzt unbedingt extra darauf hingearbeitet zu haben) mit Romgaz, Gazprom & Enagas aber doch mit um die 5% im Gassektor engagiert. Klar spielt hier auch die Dividende eine Rolle bei meiner Kaufentscheidung. Aber ich denke auch was die Zukunftsaussichten betrifft, sollte Gas eigentlich mehr von den aktuellen Diskussionen um CO2, Klimaziele usw. profitieren. Und in Zukunft Umsatzanteile von Kohle, Heizöl usw. dazugewinnen. Wie ja immer wieder betont wird, kann man nicht jederzeit auf Solar und Wind vertrauen - siehe neuliche Meldungen über Versorgungsengpässe.

https://zukunft.erdgas.info/fileadmin/public/PDF/Politischer…

@Investival

freilich kann man darüber diskutieren, ob man beim dem widersprechenden weltweiten planwirtschaftlichen 'Doping' mitmachen soll – auch als Anleger via Anleihenkäufe politisch motivierter Schnäppchen« wie akt. in I oder auch RUS – oder sich bescheidet.

Schnäppchen russischer Anleihen gab es letztes Mal in der Krimkrise ;) - nicht jetzt wo die wieder bei 100% stehn. Ist aber nur ein Beispiel dass es immer Kaufgelegenheiten gibt. Ansporn genug für mich, mich nicht zu bescheiden, sondern zumindestens versuchen diese Gelegenheiten zu finden. Klar wird es nicht immer gelingen, aber rückwirkend hat es dann doch öfter geklappt als nicht.

Schönen Sonntag allerseits
Timburg
 
aus der Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022
Autor (Datum des Eintrages): Timburg  (07.07.19 09:27:56)
Beitrag: 38,095 von 39,312 (ID:60970072)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online