Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]60979414[/posting]Und auch der Hinweis, dass er für alle Gespräche offen und immer an Kompromissen und Lösungen im Sinne der Gesellschaft interessiert sei, klingt erstmal gut - aber dann die Einschränkung, dass zuvor die Klage in USA fallengelassen werden muss.

Die Klage hat man sich schon selbst eingebrock und wie Kompromisse und Lösungen bei Denen aussehen ist für mich auch klar: Man will nicht nur a sagen, sondern auch b und c du d und e und f usw usf ...:laugh::laugh::laugh:
 
aus der Diskussion: Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation
Autor (Datum des Eintrages): Horter  (08.07.19 20:58:03)
Beitrag: 50,604 von 52,128 (ID:60979807)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online