Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ist aber auch erstaunlich, dass die "Bedingung" für Frieden Rücknahme der US-Klage ist....man erinnere sich....die Klage war die Antwort vom Vorstand die ständigen Attacken von Balaton...normalerweise würde ich sagen, diese Klage sollte Balaton aushalten können...

Da Zours das jetzt wohl wieder in der Telko erwähnt hat UND dieser Sachverhalt ja auch Punkt 1 seiner Gegenantragswelle ist....scheint er vor dieser Klage Respekt zu haben...vielleicht weil er und seine Winkeladvokaten tatsächlich einen Fehler gemacht haben, welche für ihn teuer werden könnte.....

Ich denke aber auch, dass der Vorstand aber nicht (mehr) auf ein solches "Friedensangebot" eingehen wird. Schadenersatzforderungen gegen Lübbert, Absetzung von Schaffer etc....da wurde der Bogen schon überspannt....

Gruß, Smine
 
aus der Diskussion: Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation
Autor (Datum des Eintrages): Smine  (08.07.19 21:56:00)
Beitrag: 50,612 von 52,023 (ID:60980332)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online