Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]60982228[/posting]
Zitat von future_trader: Du hast es auf den Kopf getroffen.

"Ohne Balaton würden wir aber noch bei 4 Euro stehen. "


Die These, dass der Aktienkurs ohne Balaton noch beim Wert X, auf jeden Fall deutlich niedriger stehen würde, wird hier gern behauptet. - Natürlich auch von Balaton selbst.

Vergesst nicht, dass Balaton mit seiner Klagerei/Störerei selbst dazu beigetragen, die Kurse für sich selbst angenehm niedrig zu halten und in aller Ruhe Aktien einzusammeln....in einem "normalen" Umfeld hätten sie das so nicht hinbekommen......ich hatte vor einigen Monaten mal einen sehr interessanten Handelsblatt Artikel gepostet, bei dem es um strategische Investoren (Fonds etc.) geht...hier wurde als eines der wichtigsten Kriterien herausgestellt, dass ihre potentiellen Zielunternehmen auf der rechtlichen Seite möglichst aufgeräumt sein müssen, damit in ihnen investiert wird...dann kann man sich ja mal Biofrontera anschauen....und sich Gedanken machen.....warum hier eben keiner investiert....die Frage ist nur......freut sich nicht gerade Balaton darüber ?

Gruß, Smine

 
aus der Diskussion: Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation
Autor (Datum des Eintrages): Smine  (09.07.19 10:00:19)
Beitrag: 50,635 von 52,151 (ID:60982693)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online