Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61060309[/posting]
Zitat von Skutta: Zur Information , Aktienversenker ist eine unseriöse Seite.Hier zur Information
https://anti-pr.de/strafverfahren-medienberater-marcus-johst…


von seiner Seite aus betrachtet, erklärt es wenigstens warum Roche oder Gilead oder die anderen den kleinen Schuppen von na ja jetzt 50 Mio nicht schon längst aufgekauft haben

Johst führt ja an, dass von Mologen kein einziges Präparat je eine Wirkung zeigte und das im Gegenteil Menschen früher sterben? Weiter führt er an, dass nur fast Gesunde, die auf dem Weg der Besserung sind, in die PIII aufgenommen wurden? Sterbenskranke wurden angeblich abgelehnt?

Manipuliert wurde ja schon an den zahlreichen Wandelanleihen für Wagner für so um die 2 EUR Geschenke? Die späte Absage Wagners an der WA zu 4,70 EUR.

Weiter manipuliert wurde ja schon im Februar 2019 an der ao HV durch endgültige Absage wegen eines Antrags von Wagner … im Widerspruch zum Aktionärsrecht!

Weiter manipuliert wird ja angeblich auch an den 600T Vergütung für den Vorstand und den über zahlreichen teuren Aufsichtsratsitzungen?

Was ist mit dem Bären Oncologie? Wurde uns hier auf WO niocht tatsächlich der Bär aufgebunden, diese Weltfirma würde Mologen in diesem angeblichen Milliardengeschäft finanzieren? Abgesprungen ist sie ...

Abgesehen mal von dem manipulierten Informationsfluss des Unternehmens, wo uns doch hier auf WO durch zum Beispiel User Subsi mehr geboten wurde als vom Unternehmen?



Nun ... nach all den hier lesbaren Erfahrungen auf WO bezeichnet der WO User Skutta den Aktienversenker jetzt als unseriös?


ist das nicht unserös?

:laugh:
 
aus der Diskussion: ___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_
Autor (Datum des Eintrages): mani40  (19.07.19 08:55:42)
Beitrag: 69,046 von 70,918 (ID:61061779)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online