Fenster schließen  |  Fenster drucken

Naja, Zetzsche hat den Laden nicht fertig gemacht. Er war Damals der richtige Mann und absolut notwendig. Die Qualität war Schrott und hatte das Image eines Alte-Herren-Autos. Er war absolut notwendig, so notwendig wie der Neue, der das Unternehmen neu aufstellen will. Ich sehe hier eigentlich eine notwendige und folgerichtige Entwicklung. Ich mag mir nicht vorstellen, was ohne Zetzsche aus dem schremppschen Gemischtwarenladen geworden wäre. Dann wären wir froh, wenn sich überhaupt noch ein Chinese für interessieren würde.
 
aus der Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020
Autor (Datum des Eintrages): Snowy58  (25.07.19 09:35:15)
Beitrag: 14,145 von 14,668 (ID:61101352)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online