Fenster schließen  |  Fenster drucken

Mal ehrlich, wie viele von uns gehen noch tatsächlich in die Stadt zum "shoppen"? Klamotten etc werden doch problemlos übers Internet bestellt.
Das einzige was ich manchmal noch im Laden kaufe sind Parfüms, Kondome, Shampoo etc., aber nur weil es dafür keinen seperaten Online-Shop gibt:rolleyes: ;)
Internet ist eben viel gemütlicher. Waurm da in die überfüllten Städte gehen?
 
aus der Diskussion: Präsenz-Shopping vor dem Aus?
Autor (Datum des Eintrages): Claudi84  (29.07.19 12:00:12)
Beitrag: 1 von 5 (ID:61125074)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online