Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61124531[/posting]Spricht weiterhin für eine gute Nachfrage. Wäre interessant zu wissen, wie viele Einheiten eine Charge enthält. So tippt man weitestgehend im Dunkeln. Wenn jedoch regelmäßig auf Preorder umgestellt werden muss, da die Produkte vergriffen sind, sind meine Erwartungen doch hoch.. wahrscheinlich wieder zu hoch. Man darf ja nicht vergessen, dass ab Ende September, dass Podium Wheel und der Hub verkauft wird und so zusätzliche Umsätze generiert werde. Auch neue umsatztreiber wie die Paddles kommen gut an.

Somit müsste das Wachstum der Ersten Monate eigentlich mit Hilfe DD-Bases und der neuen Produkte, nochmal deutlich steigen. Somit könnten wir sogar über 30 Millionen Umsatz enden?
 
aus der Diskussion: Endor AG - offizieller Thread mit Beteiligung des Vorstands
Autor (Datum des Eintrages): Boerdeboy  (29.07.19 13:29:25)
Beitrag: 6,431 von 6,608 (ID:61125761)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online