Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61263090[/posting]Es war doch zu erwarten, dass hier einige kalte Füße bekommen, nervös werden und aussteigen. Es hat sich seit Mai/Juni fundamental aber doch überhaupt nichts verändert. Wir haben Mitte August und die Abschlüsse mit R&F wurden in Q3 angekündigt. Also alles im Plan und wie versprochen bzw. angekündigt.

Ich sehe auch keinerlei Anzeichen oder Hinweise, dass hier gerade Insider, auch nicht im großen Stil, verkaufen. Die Mengen bewegen sich in Größenordnungen von Kleinaktionären. Außerdem wären diese Verkäufe - auch in Kanada - sofort berichtspflichtig, egal in welchen Größenordnungen.

Adhoc ist auch über die Ergebnisse z. B. von Tests zu berichten, die ggf. schief gelaufen sind oder Verhandlungen, die angekündigt und ggf. gescheitert sind. Nichts wurde bislang veröffentlicht oder auch nur teilweise zurückgenommen. Also auch hier alles im grünen Bereich.

Verhandlungen, gerade mit Großkonzernen sind langwierig, zäh und unter strengster Geheimhaltung. Bis da verbindliche Entscheidungen getroffen und veröffentlicht werden können, vergeht sehr viel Zeit. Von daher mache ich mir auch keine Sorgen darüber, dass es gerade keine (neuen \ud83d\ude02) News gibt. Alles ganz normal.

Ich glaube weiterhin an die Story und an den Erfolg von Sirona und nutze die Gelegenheiten, günstig weitere Anteile zu kaufen.

Es bestehen natürlich Risiken, aber ich habe es schon vor zwei Wochen geschrieben: Die Chancen sind um ein Vielfaches höher und daran hat sich m. E. rein gar nichts geändert - außer die gefühlte Lage bei einigen Aktionären. Bleibt einfach gelassen \ud83d\ude0e
 
aus der Diskussion: Sirona Biochem
Autor (Datum des Eintrages): Lucky2505  (15.08.19 12:14:47)
Beitrag: 15,233 von 17,204 (ID:61263546)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online