Fenster schließen  |  Fenster drucken

Naja, und wenn eure Traumpreise kommen von denen ihr träumt dann seht euch vor einem Verbot vor. Was dann ein Totalverlust wäre. Enteignung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot

Zitat Wikipedia :

Friedrich Ebert verbot den Privatbesitz von Gold, Silber und Platin.
Die Verordnung auf Grund des Notgesetzes (Maßnahmen gegen die Valutaspekulation) erlaubte der Reichsbank, Edelmetalle ( Gold, Silber, Platin, Platinmetalle ) und ausländische Währungen aus Privatbesitz für das Deutsche Reich zu proklamieren.[17]
Die Ablieferung hatte innerhalb von drei Wochen zu erfolgen. Die Frist wurde später noch mehrmals verlängert. Die Ablieferungspflicht bestand nicht, sofern der abzuliefernde Betrag 10 Goldmark nicht überstieg. Bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen drohten Freiheits-, Geld- und Ordnungsstrafen.[19] Bei Zuwiderhandlungen drohten Freiheitsstrafen bis zu zehn Jahren Zuchthaus, Geldstrafen in unbeschränkter Höhe, Beschlagnahme des gesamten Vermögens


Ganz schön heftig die Strafen. :eek:
Wobei EM verstecken und später dieses Schwarzgeld wieder in den Geldkreislauf zurückbuchen heute eh nicht mehr unentdeckt funktioniert. Unmöglich
Das fliegt in Zeiten vom gläsernen Bürger, überwachten Konten sowieso früher oder später auf.
Und nicht zu vergessen den internationalen Informationsaustausch, Common Reporting Standard (CRS), OECD.

Stichwort Uli Hoeneß, der dachte auch er könne den Finanzbehörden übers nicht EU Ausland ein Schnippchen schlagen, was mit Knast geendet hat... :eek:
 
aus der Diskussion: Diskussion zum Thema Silber
Autor (Datum des Eintrages): Gutser  (19.08.19 10:28:41)
Beitrag: 136,169 von 137,891 (ID:61288708)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online