Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich denke, dass die Fonds auf 40 Euro erhöhen werden. Spielraum haben die locker, da bisher 70% des Kaufpreises mit Eigenkapital finanziert werden soll. AMS hingegen finanziert genau andersrum mit fast 70% Fremdkapital. Daher haben bain/carleil noch eine Menge Potential was Nachbesserungen angeht. AMS könnte zwar sicher nicht mit Cash nachlegen, aber eventuell je 10 Osram Aktien ja noch 1 AMS Aktie anbieten. Ich glaube, wir sehen hier noch Kurse von über 40 Euro bis Ende August.
 
aus der Diskussion: Osram: Bleibt nur die Übernahme?
Autor (Datum des Eintrages): Returnhunter  (20.08.19 22:12:06)
Beitrag: 13 von 21 (ID:61303939)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online