Fenster schließen  |  Fenster drucken

Die Zahlen sind nicht berauschend, einzig positive die Reduzierung der Ausgaben.
Man muss auch sagen, dass der Verlust des Grosskunden in Q1, EL um einiges zurückgeworfen hat.
Der Umsatz würde dann wahrscheinlich irgendwo bei 1,300 liegen.
Soll sich jeder selbst ein eigenes Bild machen in dem er den Geschäftsbericht studiert. Ich gebe keine Garantie dass meine Interpretation des Geschäftsbericht stimmig ist.

So wie ich das verstehe (und ich bin weiss Gott kein Fachmann) belaufen sich die Gesamtausgaben (rot) auf ca. 1,700, während der Umsatz (blau) bei eben ca. 0,900 liegt. Für Q3 erwarte ich einen Umsatz von ca. 1,200, ob die Ausgaben noch weiter gesenkt werden können ist eben die grosse Frage.

Wie gesagt die Zahlen könnten unter Umständen auch falsch sein, keine Garantie, ich schreibe eh unter Alkoholeinfluss. :D



https://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&iss…
 
aus der Diskussion: ENGAGEMENT LABS - der kommende Riese im Social Media Marketing?
Autor (Datum des Eintrages): Jet-Stream  (23.08.19 14:04:38)
Beitrag: 6,618 von 9,246 (ID:61327228)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online