Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich kenne es gar nicht anders.
Wenn es junge Aktien gibt, wird das Jahresverlaufshoch nicht erreicht, die Aktien steigt langsamer im Bullenmarkt. Das war früher bei RWE auch schon so. Man performt schlechter und es gibt ein eigenleben. Wer ist hier überrascht?

Und mit Bedell gibt es nun genug junge Aktien.

Warum habt Ihr bei 0,50 € nicht nachgekauft?
Warum seit Ihr nicht zu 1 € ausgestiegen?

Und wenn der Markt (Gold) weiter positiv läuft und ihr bei anderen Aktien so richtig Geld macht, freut Euch. Dann habt Ihr cash.

Die Mine hat die Expansion beschlossen.
Die Mine produziert Silber
Die Mine hat die neue Goldmine zum laufen gebracht.

Die zittrigen Hände werden irgendwann alles Verkauft haben.
Wenn der Kurs von Gold dann immer noch so hoch ist und die Silber und Goldminen laufen und eine neue Mine in Sicht ist, wird auch diese Aktie steigen.

Glabt ihr das nicht, dann seit ihr hier falsch! Dann nehmt Euer Geld und zieht weiter.
Bis dahin werde ich bei anderen steigenden Goldminenkursen auf den idealen Zeitpunkt zum Wechsel nach Great Panther nachdenken. Minenrotation.
Derzeit läuft Royal Gold, Precisios Wheaten und Franco Nevada Alle fast ATH
Nachläufer sind Barrick und Newmont - beide höher, jedoch weit weg vom ATH



Wie immer, alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu kauf oder verkauf.
 
aus der Diskussion: Great Panther Mining neuer Edelmetall-Investorenliebling
Autor (Datum des Eintrages): morimori  (24.08.19 06:41:03)
Beitrag: 4,212 von 4,777 (ID:61332562)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online