Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61432256[/posting]
Zitat von Ghost-Cash: Wie bereits geschrieben, auf der Road-Map steht Dealzone und die wird wahrscheinlich anfangs 2020 erfolgen, andererseits hat man einen IPO-Spezialisten ins Boot geholt, für die Staaten.

Welchen Weg man wählt, liegt wohl in der Höhe des Preises. Der CEO ist tatsächlich erfolgreich und bringt viel Erfahrung mit, und trotzdem ist die Grösse nicht abhängig eines einzelnen, sondern im Ganzen! Und die Investoren wollen irgendwann mal Kasse machen!

Ich bleibe dabei, die Übernahme findet 2020 statt!


in Sachen Übernahme bin ich 100% bei Dir

für Sernova würde es viel Sinn machen, den Firmensitz in die USA zu verlegen, um als US-Biotech wahrgenommen zu werden. Hat natürlich steuerliche Auswirkungen. Vertex hätte SVA wohl viel billiger schnappen können als Semma.

 
aus der Diskussion: Sernova – Patentierte Zelltaschen mit Schutzschild gegen die Immunabwehr !
Autor (Datum des Eintrages): techinvestor69  (08.09.19 14:18:16)
Beitrag: 749 von 822 (ID:61436957)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online