Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich stehe dem Beitrag von Hopf auch skeptisch gegenüber .
Erstens stellt sich die Frage , ob die Minen wirklich so schlecht performen ...oder waren sie 2016 nur außergewöhnlich stark.
2016 in der up Bewegung ist Gold 40 Prozent gestiegen , der Hui fast 200 Prozent . Hebel 5 !!!!!
Jetzt ist der Hebel irgendwas zw 2,5-3 !!!
Ich glaube einfach das der Markt 2016 extrem übertrieben war und dieses Jahr aufgrund des Starts im Sommer noch Nachholbedarf hat . Ein Zeichen erkenne ich da nicht unbedingt .
Allerdings sollte man das Hopf-Szenario im Hinterkopf behalten .
Geht Gold unter 1380 reißen die Dämme .... aber erstmal ist auch Hopf weiterhin positiv. 1600/1700 wir kommen.
 
aus der Diskussion: Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...
Autor (Datum des Eintrages): Goldforall  (21.09.19 12:10:43)
Beitrag: 49,836 von 51,903 (ID:61537268)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online